Kategorie-Archiv: Diversifikation

DSS AG informiert: Vermögen bilden trotz Niedrigzins

Mario Draghi, Chef der Europäischen Zentralbank, belässt es bei den Nullzinsen. Das stabilisiert den Euroraum, lässt aber das Vermögen der Privathaushalte schrumpfen. Denn das Geld des Durchschnittsdeutschen ist vor allem in Bankeinlagen und Versicherungen angelegt. Und diese Anlageformen werfen durch die dauerhaften Niedrigzinsen keine Renditen mehr ab. Wer Geld parkt, verbrennt jedes Jahr einen Teil davon. Dies ist vor allem in den westlichen Ländern, wie Westeuropa und USA sowie Japan der Fall. Weiterlesen

Diversifikation ist für DSS Vermögensverwaltung der Weg zur erfolgreichen Geldanlage

Die Streuung des Anlagekapitals über mehrere Assets – die Diversifikation – ist bei der DSS Vermögensverwaltung zentrales Element der Investmentstrategie. Privatanleger können trotz Niedrigzinsumfeld rentierlich und krisenfest investieren.

Weiterlesen

Diversifikation kann vor Marktschwankungen schützen, weiß DSS Vermögensverwaltung

Private Anleger haben heute hohe Ansprüche an eine langfristige, tragfähige und krisenfeste Vermögensplanung. Einerseits sollen die Renditen hoch ausfallen, andererseits muss das Verlustrisiko minimiert werden. Durch den anhaltenden Zuzug in Ballungsgebiete werden vor allem Immobilien als Geldanlage immer interessanter. Dies belegt auch die aktuelle Studie eines deutschen Kreditinstitutes, der zufolge in den Top-Städten hierzulande weiterhin Preissteigerungen zu erwarten sind. Die Partnergesellschaften der DSS entscheiden deshalb derzeit, ob sie ihr Portfolio in diesem Bereich deutlich ausbauen. Wichtig bleibt der Vermögensberatung dabei dennoch, ihre Anleger durch eine breite Diversifikation der Investitionen bestmöglich zu schützen und ihnen auch langfristig einen soliden Vermögensaufbau zu ermöglichen.

Weiterlesen