Experten prognostizieren dem Immobilienmarkt weiter ein gesundes Wachstum: Invests der DSS Vermögensverwaltung agieren weiter dicht am Markt

Der Immobilienmarkt boomt aktuell mehr denn je. Häuser und Eigentumswohnungen sind als stabile Absicherung für die eigene Altersvorsorge bei den meisten Menschen nach wie vor gefragt – dementsprechend steigen die Preise weiter an. Nach Meinung des Präsidenten des Verbands deutscher Pfandbriefbanken Louis Hagen ist dennoch keine gefürchtete Blase in Sicht, heißt es in einem Artikel des Finanzportals DAS INVESTMENT, der aus der Frankfurter Allgemeine Zeitung zitiert. Anleger der DSS Vermögensverwaltung profitieren weiterhin von attraktiven Fondsportfolien.

Immobilien-Experte Louis Hagen sieht seine Annahme durch drei wichtige Gründe bestätigt, die gegen eine Immobilienblase sprechen:

  1. Die Preissteigerungen deutscher Wohnimmobilien sind nicht in allen Regionen zu verzeichnen, sondern überwiegend auf Metropolregionen und Großstädte konzentriert. Dort herrscht grundsätzlich ein hart umkämpfter Markt mit entsprechend hohen Preisen.
  2. Die Preise sind aus gutem Grund auf einem hohen Niveau – und das liegt nicht nur an den niedrigen Zinsen: Der Trend geht hin zum Wohnen in Städten oder stadtnaher Umgebung. Das, gepaart mit demographischen Entwicklungen und der guten Wirtschaftslage in Deutschland, ist ausschlaggebend für teurer werdende Immobilien.
  3. Es werden kaum unrealistische bzw. nicht erfüllbare Finanzierungsanfragen bestätigt. Viele Banken verlangen weiterhin im Schnitt 25 Prozent Eigenkapitalanteil vom Eigentümer in spe. Sollte ein Objekt doch zu 100 Prozent über einen Kredit finanziert werden, ist das mit einer ausführlichen Bonitätsprüfung verbunden. Das niedrige Zinsniveau sorgt außerdem für längere Kreditlaufzeiten bei trotzdem höheren Tilgungsraten.

Die DSS Vermögensverwaltung stimmt dem Experten in der Aussage zu, dass hier kein instabiles finanzielles Konstrukt erkennbar ist. Ein weiterer Grund für die erhöhte Nachfrage nach Immobilien ist die Tatsache, dass immer mehr überzeugte Mieter sich allmählich nach einem Kaufobjekt umsehen. Eigentum schlägt Mietwohnungen und -häuser immer öfter.

Immobilienmarkt-Situation für sichere Kapitalanlagen der DSS Vermögensverwaltung nutzen

Die genannten Gründe sprechen dafür, dass der Immobilienmarkt auch weiterhin – berechtigterweise – florieren wird. Natürlich wird kaum jemand in seinem Leben für den eigenen Gebrauch mehr als eine oder zwei Immobilien kaufen. Doch es lohnt sich dennoch, breitflächig in diese Sparte zu investieren.

Die DSS Vermögensverwaltung AG ist spezialisiert auf solide und renditestarke Investmentoptionen mit Immobilienanteil. Durch die Diversifikation müssen Anleger nicht auf nur ein Asset vertrauen, sondern können  Fonds mit Sachwerten wie Immobilien kombinieren. Ein Fondsportfolio, das auf diese Weise aufgebaut ist, übersteht auch Kursschwankungen mit großer Wahrscheinlichkeit ohne hohe Verluste. Sparer mit einem hohen Sicherheitsbedürfnis, die dennoch effektiv für das Alter vorsorgen möchten, sind mit dieser Lösung also bestens beraten.