Schlagwort-Archiv: Immobilien

Experten prognostizieren dem Immobilienmarkt weiter ein gesundes Wachstum: Invests der DSS Vermögensverwaltung agieren weiter dicht am Markt

Der Immobilienmarkt boomt aktuell mehr denn je. Häuser und Eigentumswohnungen sind als stabile Absicherung für die eigene Altersvorsorge bei den meisten Menschen nach wie vor gefragt – dementsprechend steigen die Preise weiter an. Nach Meinung des Präsidenten des Verbands deutscher Pfandbriefbanken Louis Hagen ist dennoch keine gefürchtete Blase in Sicht, heißt es in einem Artikel des Finanzportals DAS INVESTMENT, der aus der Frankfurter Allgemeine Zeitung zitiert. Anleger der DSS Vermögensverwaltung profitieren weiterhin von attraktiven Fondsportfolien. Weiterlesen

DSS Vermögensverwaltung rät Anlegern zur
Investition in Immobilien

Zinsen von 0,05 Prozent oder gar noch weniger, sind heute die Regel – doch bezieht man die äußeren Umstände wie steigende Lebenshaltungskosten und Inflation mit in diese Rechnung ein, bleibt von diesem „Gewinn“ nichts übrig. Die Problematik der Altersvorsorge beschäftigt die deutsche Gesellschaft verstärkt und weckt den Wunsch nach Investitionen, die im Vergleich zum Banksparen, deutlich höhere Renditen abwerfen. Die DSS Vermögensverwaltung mit Sitz in München betätigt sich seit Jahren erfolgreich, unter anderem im Segment der Immobilienfonds, und bietet Anlegern im Zuge dessen aussichtsreiche Investitionsmöglichkeiten. Weiterlesen

Höchste Erträge durch Immobilien – DSS AG klärt auf

In einer bisher einmaligen Untersuchung hat Moritz Schularick, Wirtschaftsprofessor an der Universität Bonn, verschiedene Finanzprodukte in Bezug auf ihre Renditestärke geprüft – und dabei seinen Blick weit in die Vergangenheit gerichtet. Die Studie deckt einen Zeitraum von fast 150 Jahren ab, berücksichtigt wurden die erzielten Renditen aus den Jahren 1870 bis 2015. Dabei fand der renommierte Forscher heraus, dass in den untersuchten Industrienationen schon in früheren Zeiten Sachwerte, wie Immobilien, deutlich höhere Renditen abwarfen, als beispielsweise Zinsanlagen. Weiterlesen

DSS Vermögensverwaltung erklärt, warum
Brexit Investoren nach Deutschland treibt

Deutschland wird für Immobilieninvestoren zum sicheren Hafen. Wie aus der „Emerging Trends in Real Estate Europe 2017“-Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC hervorgeht, heizt der Brexit dem deutschen Immobilienmarkt zusätzlich ein und sorgt für steigende Preise und sprudelnde Investorengelder. Weiterlesen

Der Immobilienmarkt boomt – DSS Vermögensverwaltung passt Portfolio an

Wenn es darum geht, langfristig eine Anlage mit positiver Wertsteigerung zu tätigen, kommt es vor allem auf die Diversifikation an. Die Gründe sind einleuchtend: Je breiter aufgestellt ein Portfolio, desto geringer die Risiken und desto höher die Wahrscheinlichkeit, Gewinne zu erzielen, was natürlich der Hauptgrund für jede Art von Investition ist. Wer Geld lediglich „lagern“ möchte, kann dieses auch auf ein Tages- oder Festgeldkonto parken, um die Inflationsrate durch die geringen Zinsen auszugleichen. Eine Vermehrung des Kapitals ist bei einer solchen Anlage jedoch beinahe ausgeschlossen oder zumindest nicht der Rede wert. Ein Anleger, der fürs Alter vorsorgen möchte oder in der Zukunft höhere Ausgaben plant – sei es beispielsweise ein Hauskauf oder eine Weltreise – sollte auf Fonds zurückgreifen. Diese sollten breit gefächert sein und lukrative Assets beinhalten, wie etwa eine Immobilie.

Weiterlesen